Qualität und Ihre Zufriedenheit sind unser Ziel!

Gerne stellen wir uns kurz vor

1898

Franz Oskar Keller gründet in Horgen ein Malergeschäft.

1930

Das Geschäft wird von der 2. Generation, den drei Söhnen Oskar, Fritz und Hans übernommen. Die Firma heisst nun Gebrüder Keller. Die drei Brüder führen erfolgreich den Betrieb weiter und können in den folgenden Jahren einen grossen Kundenstamm aufbauen. Selbst die schweren Jahre des 2. Weltkrieges werden überstanden.

1956

Der älteste Sohn Oskar trennt sich von seinen Brüdern und zieht nach Herrliberg. Zur selben Zeit beginnen die Zwillinge Hansruedi und Jörg beim Onkel und Vater eine Malerlehre.

1961

Hansruedi und Jörg Keller eröffnen die 1. Selbstbedienungs-Tankstelle in Horgen.

1963

Die 3. Generation übernimmt den Malerbetrieb samt Autolackiererei. In den folgenden Jahren wird der Betrieb vergrössert und modernisiert, um den  Bedürfnissen der Kundschaft gerecht zu werden. Während der Hochkonjunktur werden bis zu 20 Maler beschäftigt.

1969

Eine Selbstbedienungs-Waschanlage erweitert das Angebot von Gebrüder Keller.

1975

Als Ergänzung zur Autolackiererei eröffnen die Zwillinge eine Autospenglerei.

1994

Die Selbstbedienungs-Tankstelle wird vollständig modernisiert und erhält einen komfortablen neuen Standort.

1995

Eine 2. und 3. Selbstbedienungs-Waschanlagen kommen hinzu.

2001

Die Spenglerei und Autolackiererei werden geschlossen.

2007

Unsere Selbstbedienungs-Waschanlagen werden erneuert durch Textilbürsten, welche schonender für den Autolack sind.

2007

Gebr. Keller ist zum 1.x an der HORGA mit dabei. Wir haben einen Stand zusammen mit den Firmen Hegetschweiler, Spätz und Wyss.

2012

Gebr. Keller nimmt zum 2.x an der HORGA teil. Dieses Mal in Zusammenarbeit mit den Firmen Ammann Elektro, Leuthold, Trüb und Wyss.

2017

Erneuerung der "Autowösch" Outdoor Payment Stations.

2019

Die alten Tanksäulen wurden durch neue Säulen ersetzt.